3D / 4D Ultraschall

Ultraschalluntersuchungen sind ungefährlich, sie verursachen keine Strahlenbelastung und tun nicht weh. Es werden Ultraschallwellen außerhalb des menschlichen Hörvermögens genutzt, so wie sie auch von Fledermäusen benutzt werden. Hochauflösende moderne Ultraschallgeräte können winzige Strukturveränderungen abbilden und ein Kind im Bauch seiner Mutter ganz genau und detailgetreu sichtbar machen.

Mit dem Philips HDI 4000 Live 3D verfüge ich über die modernste Technik, um Ultraschall in dreidimensionaler (räumlicher) Form und auch in Bewegung durchzuführen.
Es sind nicht nur, wie bisher, zweidimensionale Aufnahmen in sehr guter Qualität möglich.
Unter günstigen Bedingungen (optimale Lage des Kindes, viel Fruchtwasser zwischen Schallkopf und Kind) gelingen eindrucksvolle plastische Aufnahmen des Gesichts mit Augen, Nase, Kinn und Ohren und auch der Arme und Beine mit Händen und Füßen.

Eventuell sind auch Filmsequenzen mit Bewegung der Arme und der Beine oder mit dem Mienenspiel des Kindes möglich.

Bitte klicken Sie hier für eine Beispielfilmsequenz.